Keramik bemalen – so gehts

Ob als Orientierung, als Planungsgrundlage oder als Information – hier finden Sie den Ablauf von der Anfrage bis zur Abholung Ihrer fertigen Unikate.

Vereinbaren Sie hier Ihren Wunschtermin
Kontakt

Vorauswahl

Sie suchen sich aus den über 100 Keramik-Modellen in meinem Atelier das aus, das Sie bemalen möchten. Zur Auswahl stehen diverse Teller, Becher, Tassen, Salatschalen, Müslischüsseln, Butterdosen, Figuren, kleine und große Dosen. Zu den Jahreszeiten gibt es u.a. Valentins-Rohlinge, Osterhasen & Eierteller und zu Weihnachten Baumschmuck, Kerzenhäuschen und dekorative Dosen.

Farben

Sie nehmen den ausgesuchten Rohling mit zu Ihrem Tisch, dort stehen Pinsel und ein Teller für die Farbe bereit. Suchen Sie sich nun aus über 60 Farben Ihre Lieblingsfarben für Ihren Rohling aus

Kreatives

Nun bemalen, bestempeln und betupfen Sie Ihren Rohling von allen Seiten. Der Bodenrand bleibt für das Brennens am Besten unbemalt. Sie sind fertig? Dann stellen Sie Ihren bemalten Rohling auf das dafür gekennzeichnete Regal.

Bezahlen

Sie bezahlen Ihren Rohling bar oder mit der ec-Karte und erhalten dann einen Abholtermin von mir.

Brennen & Abholung

Der Rohling wird in Ihrer Abwesenheit in einer Tauchglasur „gebadet“ und nach dem Trocknen im Ofen gebrannt. Der ganze Brennprozess dauert 24 Stunden. Nach dem Brennen ist die Keramik für den täglichen Gebrauch geeignet und darf auch in die Spülmaschine. Mikrowellen verträgt sie nicht ganz so gut. Mit der Zeit können in der Glasur feine Risse entstehen. Sie gehören dazu und sind kein Reklamationsgrund.